Mit dem Traditionsbus durch die Stadt.

Auch in diesem Jahr organisiert die Schaustelle Nachkriegsmoderne wieder zwei Touren mit dem Traditionsbus: anlässlich des UNESCO-Welterbetags zu den ehemaligen Kandidaten für die Tentativliste in Ost- und West-Berlin sowie am Tag des offenen Denkmals zu Kirchenbauten der Berliner Nachkriegsmoderne.

»Stadtlandschafts-Safari« mit Traditionsbus; © Schaustelle Nachkriegsmoderne.

Termine

Sonntag, 16. Juni 2024
Anmeldung erforderlich!

Treffpunkt: 10:00 Uhr am südwestlichen Ausgang der U-Bahnstation »Weber­wiese« (U5), Karl-Marx-Allee 100:

Sonntag, 8. September 2024
Anmeldung erforderlich!

Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Beide Bustouren dauern etwa acht Stunden; es wird ein Unkostenbeitrag von jeweils 20 € / ermäßigt 15 € (Studierende) pro Person erhoben, die Platzanzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt, frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Weitere Informationen zu beiden Touren finden Sie bei der Schaustelle Nachkriegs­moderne.

Alle Angaben ohne Gewähr; Änderungen – auch kurzfristige – vorbehalten!

mm

About Achim Bahr

Der Künstler, Hochschullehrer, Historiker, Kurator und Autor Achim Bahr ist Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen Vereins STALINBAUTEN e.V.