WIllkommen

auf den Seiten von STALINBAUTEN e.V.

16. Oktober 2019 in Aktuell, Event

ADEAF

Deutsch-Französisches Bildungsprojekt.   Anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls findet vom 8. bis 10. November 2019 eine Tagung der ADEAF (Association pour le Développement de l’Enseignement de l’Allemand en France:…
Weiterlesen
13. Oktober 2019 in Allgemein, Weltkulturerbe

Weltkulturerbe

Berliner Welterbeinitiative.   In der jüngsten Ausgabe LXIX (Stuttgart 2019, S. 186-189) der »Hefte des Deutschen Nationalkomitees« des ICOMOS (International Council on Monuments and Sites) sind die Empfehlungen des Wissenschaftlichen…
Weiterlesen
4. September 2019 in Aktuell, Event

Triennale der Moderne

100 Jahre Bauhaus.   Die diesjährige Triennale der Moderne ist dem hundertjährigen Jubiläum der Bauhaus-Gründung 1919 in Weimar gewidmet. Da das Bauhaus 1925 zunächst nach Dessau und 1931 nach Berlin…
Weiterlesen

Über den Verein

Zweck des Vereins ist es, Schutz und Pflege, Bewahrung und Erhaltung der Bauten des sozialistischen Klassizismus sowie der dazugehörigen Anlagen im Denkmalbereich entlang des ersten Bauabschnitts der ehemaligen Stalinallee – heute Karl-Marx- und Frankfurter Allee zwischen Strausberger Platz und Proskauer Straße – sowie an Weberwiese, Weidenweg, Auer- und Loewestraße und angrenzender Bauten und Anlagen in Berlin- Friedrichshain zu fördern.

Dies umfasst Planung und Durchführung von Veranstaltungen zur sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Förderung des Denkmalbereichs, wissenschaftliche, künstlerische, gesellschaftspolitische und bewusstseins- bildende Publikationen und Projekte, die sich mit dem Denkmalbereich auseinandersetzen, sowie Aktivitäten und Initiativen zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements für den Denkmalbereich.

Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Jede natürliche und juristische Person kann Mitglied werden.

Fördermitgliedschaften richten sich vorrangig an Gewerbetreibende.

Jetzt mitmachen!

Mitglied werden