Führungen entlang der Allee

 

Nach vorheriger Vereinbarung bieten wir sachkundig geführte Alleespaziergänge zwischen Strausberger Platz und Proskauer Straße an; Treffpunkt ist der südwestliche Ausgang »A« bzw. »II/2« der U-Bahnstation »Weberwiese« (U5).

Von dort aus spazieren wir an den imposanten Wohnbauten der ehemaligen Stalinallee vorbei und halten an markanten und historisch oder politisch bedeutsamen Punkten an; Besichtigungen von Innenräumen, Wohnungen oder Dachterrassen sind derzeit nicht möglich!

Download: Flyer Führungen (2020)

Gruß aus Berlin, Postkarte
Gruß aus Berlin, Postkarte.

Die Kosten einer Führung von ca. 1,5 – 2 Stunden Dauer richten sich nach der Größe der Gruppe (mindestens € 40,00; ab fünf Personen: € 10,00 pro Person, größere Gruppen nach Vereinbarung), letzter Start spätestens ca. 2 Stunden vor Sonnenuntergang. – Zum Tag des offenen Denkmals bieten wir kostenlose öffentliche Alleeführungen an.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an info@stalinbauten.de – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Impressionen unserer Alleeführungen; Fotos: © Françoise Bertrand, Nicole Baensch und Thomas Schaath.

Referenzen

Nochmals vielen Dank für die spannende und engagierte Führung am letzten Samstag. Zeitbedingt mussten wir abbrechen, doch freuen wir uns auf eine Fortsetzung!

Dr. Walter Hannot, Meißen (2020)

Vielen Dank nochmals für Ihre von Wissen und Begeisterung für diese große Allee nur so überschäumende Führung – klasse!

Thomas Schaath, Berlin (2020)

Herzlichen Dank, Herr Bahr, für die informative, kurzweilige und unvergessliche Führung am Samstag durch die Karl-Marx-Allee! 

Nicole Baensch, Berlin (2020)

Wir sind in vier Gruppen aufgeteilt. Ich habe mich aufs Geratewohl in die erste Gruppe eingetragen, also für einen »Spaziergang durch die Geschichte der Großen Frankfurter-, Stalin- und Karl-Marx-Allee« mit Michael Munschke. […] Er erweist sich bald als ein außerordentlicher Kenner der Geschichte des Viertels – er ist übrigens seit 40 Jahren Mieter einer Wohnung in der Nähe – und wird nicht müde, ins Detail zu gehen.

Christine Sassiat, Paris (2019)

Selten sind Sonntagsspaziergänge so interessant wie die, die wir in verschiedenen Gruppen auf der Karl-Marx-Allee unternommen haben.

Ulrike Zahn, Paris (2019)

Wir haben einen lohnenden Spaziergang unter architektonischen und städtebaulichen Gesichtspunkten unternommen. Hans-Karl Krüger sprach viele Themen auf sehr lehrreiche und lebendige Weise an […]: das Bauhaus, die Architekten der Stalinallee, die Materialien, die Zwänge der Konstruktion, die Details der Fassaden …

Liliane Picard, Rennes (2019)