Öffentliche Führung am Ostermontag.

Seit 1983 begeht die UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization) auf Anregung von ICOMOS, dem Internationalen Rat für Denkmalpflege (International Council on Monuments and Sites), den 18. April weltweit als Internationalen Denkmaltag; in diesem Jahr fällt er auf Ostermontag.

Nationales Aufbauprogramm Berlin 1952, Schwerpunkt I Stalinallee, Block F-Süd (Entwurf).

Als Ergänzung der Veranstaltungen zum Internationalen Denkmaltag in Berlin bietet der gemeinnützige Verein STALINBAUTEN e. V. eine öffentliche Führung durch die ehemalige Stalin- resp. heutige Karl-Marx- und Frankfurter Allee an:

    • Ostermontag, 18. April 2022 um 11:00 Uhr

Treffpunkt ist der südwestliche Ausgang – »A« bzw. »II/2« – der U-Bahnstation »Weberwiese« (U5), von dort aus spazieren wir an den imposanten Wohnbauten zwischen Strausberger Platz und Proskauer Straße entlang und halten an markanten und historisch oder politisch bedeutsamen Punkten an. Der Spaziergang dauert etwa zwei Stunden, die Teilnahme an dieser Führung ist kostenlos.

Anmeldung nicht erforderlich!

Achtung: Aufgrund der aktuellen Lage sind Änderungen oder auch der Ausfall der Veranstaltung jederzeit – auch kurzfristig – möglich!

mm

About Achim Bahr

Der Künstler, Hochschullehrer, Historiker, Kurator und Autor Achim Bahr ist Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen Vereins STALINBAUTEN e.V.