Engagement mit Geduld.

 

Vor mehreren Jahren wurden die einst zahlreichen Abfallbehälter entlang des Gehwegs an G-Nord abmontiert und nicht – wie die zwischenzeitlich erneuerten Sitzbänke – wieder aufgestellt. Anwohner und Gründungsmitglied Rüdiger Rudka fragte daher bei verschiedenen Stellen nach und arrangierte schließlich zwei Ortstermine mit Mitarbeitern der Berliner Stadtreinigung (BSR).

Abfallkorb an der Frankfurter Allee
1. April 2020: Mobiler Zwillingsabfallkorb der BSR an der Frankfurter Allee, G-Nord; Foto: © Rüdiger Rudka.
 

Die Sache dauerte jedoch mehr als eineinhalb Jahre, bis tatsächlich auf erneute Nachfrage unseres Vorstandsmitglieds – trotz Corona-Krise – auf einmal zwei mobile (sichtlich gebrauchte) Abfallkörbe aufgestellt wurden: am 1. April! Rüdiger Rudka schildert den langwierigen Hergang unter dem Titel: »K«ein Aprilscherz … (pdf) mit eigenen Worten; sein Fazit: Bürgerschaftliches Engagement lohnt sich, erfordert aber Geduld.

mm

Über Achim Bahr

Achim Bahr ist Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen Vereins STALINBAUTEN e.V.